Notschirm-Trockentraining

In der Turnhalle


Was ist, wenn es ernst wird?

 

Der Notschirm ist für jeden Piloten eine Selbstverständlichkeit. Trotzdem aber ist er oft mehr ein passiver Begleiter, über den man möglichst wenig nachdenkt, statt ein Partner, den man kennt und auf den man vertraut. Ziel des Kurses ist, das "Ding" vor/in/neben seinem Gurtzeug besser kennenzulernen und es in einer Notsituation richtig zu gebrauchen.



Datum:

FR 5. November 2021 -> Covid-Zertifikat erforderlich
FR 11. März 2022
FR 4. November 2022

 

Zeit:

19.00 bis 22.00 Uhr

 

Kosten:

1 Abend CHF 170.-

inkl. Theorie, Betreuung, Werfen des Notschirms, Packen des Notschirms (die Notschirme werden in den folgenden Tagen des Kurses nach ausgiebiger Lüftung neu gepackt. Falls wir den Notschirm per Post senden sollen, kostet der Versand zusätzlich CHF 10.-.)

Der Kurs ist NICHT im ordentlichen Schulgeld inbegriffen.

 

Teilnehmerzahl:

5 bis 15

für Schüler oder brevetierte Piloten

 

Kursleitung:

Leitung: Patrick Aggeler
Helfer: Martin Zimmermann / Stefan Christen / Philippe Schürmann

 

Ort:

Treffpunkt & Theorie: Shop der Flugschule Emmetten
Praxis: Turnhalle Emmetten

 

Zielsetzung / Programm / Details: 

Theorie:

- Notschirmsysteme, Wurftechnik, Befestigungen, Aufhängungen, 
  Verhalten nach der Öffnung, Landefalltechnik, Wartung.

- Mit zahlreichen Bildern und Videobeispielen.

Praxis: (in der Turnhalle)

- Werfen des Notschirmes unter erschwerten Bedingungen an den Schaukelringen

- Aufziehen des Notschirms

- Simulation der Notschirm-Aufhängung am Gurtzeug

- Landefalltechnik aus unterschiedlichen Höhen und Richtungen unter Berücksichtigung des Protektors

- Schliessen eines offenen Aussencontainers mit einer Hilfsschnur

- Am Kurs wird eine "Zeitlupen-Öffnung" demonstriert, um zu verstehen, wie der Öffnungsvorgang und die Entfaltung funktioniert.


Ziel des Kurses ist nicht, den Notschirm selbständig packen zu können. Dazu bedarf es eines mehrtägigen Packkurses (beim SHV) und regelmässigem Training!