Notschirm-Service

Wenn es mal richtig ernst wird


Gemäss den meisten Betriebshandbüchern wird eine sechsmonatige Lüftung / Neupackung empfohlen, sicher sollte aber der Notschirm jährlich neu gefaltet und vor allem die Auslösung überprüft werden. Dabei wird er natürlich auch auf allfällige Mängel untersucht.

 

Jetzt anrufen: +41 41 620 12 12



Preise

Rundkappe   CHF 80.-  
Kreuzkappe (SQR)   CHF 90.-  
Rogallo (steuerbar)   CHF 100.-  
Biplace   CHF 100.-  
Kontrolle nach Öffnung                    nach Aufwand  

Keine Anmeldung erforderlich, wenn nur der Notschirm gepackt werden soll.


Weitere Serviceleistungen

Notschirm-Einbau & K-Prüfung* CHF 20.-
Montage Beschleuniger oder Beinstrecker* CHF 20.-
Gurtzeug anpassen* CHF 20.-
Arbeitsstunde Reparatur                     CHF 90.-
*beim Kauf eines Gurtzeugs inbegriffen                             

Betriebsdauer von Notschirmen

Betriebsdauer von Notschirmen: Festigkeitstest von alten Notschirmen durch den DHV: Im Rahmen der Versuche von Neuzulassungen hat der DHV auch fünf alte Kappen einem Festigkeitstest unterzogen. Die gebrauchten Geräte waren 10 Jahre und älter. Während bei einer Neuzulassung ein und dasselbe Gerät drei Abwurfversuche mit maximaler Zuladung und einer Fallgeschwindigkeit von ca. 150 km/h überstehen muss, wurde bei den gebrauchten Kappen unter den gleichen Bedingungen nur ein Versuch durchgeführt. Von den fünf geprüften Altgeräten wurden zwei bei diesem ersten Versuch zerfetzt. Die drei Geräte, die den Versuch überstanden, hatten alle eine sehr verzögerte Öffnung gezeigt. Im Rahmen einer Gütesiegelprüfung hätten diese Rettungsgeräte die erforderliche Öffnungshöhe nicht erreicht.


Diese Versuche zeigen, dass eine genügende Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Alain Zoller, Verantwortlicher für das Homologationswesen in der Schweiz betont, dass betroffene Geräte auf keinen Fall weiter durch den Fallschirmpacker gewartet werden sollen. Hinzu kommt, dass die meisten Hersteller für ihre Rettungsschirme eine maximale Betriebsdauer von 10 Jahren angeben. Vorteile eines modernen Notschirms: Die Sinkwerte liegen bei ca. 4,5m/s, was einem Sprung aus ca. 1,2m Höhe entspricht. Die Öffnungszeit und das Pendeln sind entscheidend verbessert worden. Die Festigkeit entspricht den Normen. Öffnungsstoss bei 150 km/h.