Dolomiten

Italien


Die Dolomiten sind auch im Herbst noch zuverlässige "Thermiklieferanten". U.a. stehen der Col Rodella, die Sellagruppe, die Langkofelgruppe und der Marmolada auf dem Programm.



Programm

Datum:

MO 2. - SA 7. September 2019

     

Kosten:

6 Tage CHF 590.-

inkl. Theorie, Betreuung, Funk, Unterlagen  exkl. Anreise, Transport, Übernachtung

Bei Anmeldung ist eine nicht rückzahlbare Anzahlung von CHF 90.- zu leisten. Siehe AGB. Wir bieten auch eine Reiserücktrittsversicherung an.

 

Teilnehmerzahl:

5 bis 10

 

Kursleiter:

Franz Tanner

     

Fluggebiete:

Die Dolomiten sind auch im Herbst noch zuverlässige "Thermiklieferanten". Unter anderem stehen der Col Rodella, die Sellagruppe, die Langkofelgruppe und der Marmolada auf dem Programm. Die Szenerie ist einmalig!


Zielsetzung / Programm / Details:

- Wetter- und Flugplanung, meteorologische Aspekte planen, Gefahrenerkennung

- Planung von Thermik- & Aufwindzonen im Gelände

- Vermittlung der Technik des Soaren's und Thermikfliegen's

- Einführung in die Technik des Streckenfliegens - Starkwind- und Starttechnik

- Erfahrungen sammeln durch Beobachtungen, Überlegungen und Entscheidungen

- Verbesserungen der Flugtechnik im Thermikflug

- Hinweise und Tipps über Funk

- Besprechung der erfolgten Flüge

Es besteht die Möglichkeit, Thermikflüge auch am Biplace zu absolvieren.

Nicht zu kurz kommen dürfen bei Flugwochen aber auch die Gemütlichkeit und die lokalen kulinarischen Genüsse... Geeignet sind Flugwochen für brevetierte Piloten, die im Thermikfliegen Anfänger oder auch fortgeschritten sind. Der vorgängige Besuch des Thermiktheoriekurses wird dringend empfohlen.