Neue Digitalfunkgeräte im Einsatz

...und weiterhin Schulung in kleineren Gruppen!


Corona hat auch seine guten Seiten... In den letzten Wochen durften wir feststellen, dass die Zufriedenheit der Schüler und Fluglehrer dank der kleineren Gruppengrössen bei den Höhenflügen deutlich zugenommen hat. Deshalb haben wir entschieden, auch künftig in kleineren Gruppen zu unterrichten und bei grösserem Andrang jedes Wochenende Zusatzprogramme zu organisieren. Dies ist natürlich auch nur dank der neuen Fluglehrer in unserem Team möglich.

Damit wir uns dabei auf den Funkfrequenzen nicht stören und auch nicht mehr auf die älteren analogen Funks zurückgreifen müssen, haben wir kürzlich weitere digitale Funks auf einem separaten Kanal angeschafft. Sie werden dieses Wochenende erstmals in Betrieb sein und Komfort und Sicherheit deutlich erhöhen.